yubb.de-Logo
Tutorials
yubb@yubb
yubbService
Inside yubb

Worüber möchtest du mehr wissen?

Regeln

Wie alles im Leben hat auch der Formmailer Regeln, die eingehalten werden müssen:

Folgende Regeln werden mit Benutzen des Formmailer akzeptiert:

  1. Nur private Seiten dürfen den Formmailer weiterhin kostenlos nutzen. Über den privaten Gebrauch hinausgehende Nutzungen sind somit nicht genehmigt und dürfen erst nach Zahlung eines einmaligen Nutzungsgeld in der Höhe von 10 €uro vorgenommen werden. Dies hat jedoch nur eine weitere legale Nutzung des Mailers zur Folge und es dürfen keine weiteren Ansprüche geltend gemacht werden.
  2. Die Nutzung von dem Formmailer ist auch nicht erlaubt, sofern die Seite, die ihn nutzt, illegale Inhalte wie Warez, Cracks oder anderweitige Inhalte beinhaltet.
  3. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass folgende Daten ausschliesslich zur Absicherung gegen Zuwiderhandlungen und illegales Spammen gespeichert werden:
    • Absender-Mailadresse
    • Empfänger-Mailadresse
    • Seite, auf dem das Formular zum Einsatz kommt
    • IP des Absenders
    • Uhrzeit des Sendens.
  4. yubb.de und deren Besitzer können für keinen Schaden haftbar gemacht werden, die durch Benutzung des Formmailers auftreten. Dies beinhaltet insbesondere nicht zugestellte Mails, Missbrauch des Formmailers oder Nichterreichbarkeit des Formmailers.
Weitere Ergänzungen sind nicht ausgeschlossen.

Ein, wie in Punkt 3 angesprochenes, Logfile sieht folgendermaßen aus:
IP: 125.585.325.120
Referrer: http://www.gewuerzspekulatiusvonaldi.de/kontakt.html
Zeit: 17:53
Absendermail: ichhabmalnefrage@fragen.de
Empfängermail: webmaster@gewuerzspekulatiusvonaldi.de
Erfolg: 1
-----

Wie muss ich mein Formular aufbauen?

Erstelle ein ganz normales Formular ganz nach deinen Wünschen. Wenn du dies nicht kannst, lade dir CodeGen von dieser Seite runter oder benutze den Formmail-Generator. Mit diesem lässt sich das gesamte Formular mit wenigen Schritten und zu einfach für diese Welt erstellen.
Du kannst theoretisch unendlich viele Felder einsetzen. Jedoch sind einige Felder Pflicht und andere können optional hinzugefügt werden.
<form action="http://www.yubb.de/service/mailer/mail.php" method="post">
Starte mit dem <form>-Befehl. Er eröffnet das Formular und weist dem Browser an, die Daten an den yubb.de-Formmailer unter http://www.yubb.de/service/mailer/mail.php zu schicken.
<input type="hidden" name="email" value="DEINE MAIL">
Dies ist ein Pflichtfeld!
Das Formularfeld "email" gibt an, wohin die Mail gesandt werden soll. Hier trage also deine Mailadresse ein.
<input type="text" name="betreff" value="Formularübermittlung">
Das Feld "betreff" wird vom Formmailer ausgewertet und gibt den Betreff der dir übertragenen Mail an. Dieses Feld ist optional, wurde das Feld nicht gefunden, wird ein Standard-Betreff gesetzt.
<input type="text" size="30" name="absmail">
Unter dem Feld "absmail" hat derjenige, der das Formular ausfüllt, die Möglichkeit, seine eigene E-Mail-Adresse einzugeben. So ist es möglich, direkt auf die Formmailer-Mail zu antworten.
<input type="hidden" name="url" value="http://www.deinedomain.de/danke.html">
Möchtest du eine eigene Dankseite einbinden, so ist das Feld "url" das Richtige für dich. Hier hinterlege die vollständige Adresse deiner Dankseite. Sobald die Mail über den Formmailer versandt wurde, wird anstatt der Standard-Dankseite deine eigene Seite eingeblendet.

Mailtemplates

Der Mailer unterstützt auch Mailtemplates. Das heisst, du gibst dem Mailer eine Textvorlage, die er zum Zusammenstellen deiner Mail benutzen soll. Hierbei werden die "Namen" der Felder erkannt und Textstellen im Stil [Feldname] durch den entsprechenden Wert ersetzt.
Ein solches Mailtemplate kann so aussehen:
Hallo!
Du hast von [absmail] eine Mail erhalten:
[mailtext]

In einem solchem Template ersetzt der Mailer die Felder [absmail] und [mailtext] und fügt entsprechend die Werte aus den Feldern namens "absmail" und "mailtext" ein.

Um ein Template zu nutzen, erstelle eine Textdatei und schreibe den gewünschten Text. Hierbei kannst du alle Feldnamen nutzen, die du in deinem Formular einsetzt. Lade nun das Template auf deinen Webspace und füge folgendes, verstecktes Feld in dein Formular ein:
<input type="hidden" name="template" value="http://die.adresse/zum/template.txt">
Ersetze http://die.adresse/zum/template.txt mit der Adresse zum Template und der Mailer nutzt dein Template.
Neben den Werten aus deinem Formular kannst du folgende Werte auch noch nutzen:
[ip] für die IP des Absenders
[datum] für das Datum des Versands
[zeit] für die Zeit des Versands