yubb.de-Logo
Tutorials
yubb@yubb
yubbService
Inside yubb

Cookies mit PHP



Was ist ein Cookie?
Daten werden in einer Datei auf dem Computer gespeichert, um Daten zu speichern und später auszulesen.
Folgende Funktion setzt in PHP einen Cookie:

PHP-Datei:
1
2
3
<?
setcookie
("name""wert""haltbarkeit""verzeichnis""domain""sicherheit");
?>


"name" gibt den Namen vom Cookie an. Dies ist dafür gedacht, den Cookie später anzusprechen.
"wert" enthält z.B. den Inhalt des Coookies z.B. eine Variable (vielleicht ein Passwort)
"haltarkeit" bezeichnet, wie lange der Cookie in Sekunden existieren soll. Wird keine Zeit gesetzt, so gilt der Cookie bis zum Schließen des Browserfensters.
"verzeichnis" gibt das Verzeichnis an, in dem der Cookie aktiv sein soll (z.B. unterordner/)
"domain" kann man die URL von der Page angeben (z.B. www.llcooldanny.de.vu)
"sicherheit" kann 0 oder 1 sein, bei 1 wird eine sichere Verbindung benutzt.

Ausser "name" sind alle Werte optional, d.h. nicht zwingend.

So, ich hab jetzt mal ein Beispiel gemacht:

PHP-Datei:
1
2
3
<?
setcookie
("passwort"$passworttime()+3600"unterordner"1);
?>


time()+3600 bedeutet, dass der Cookie die jetztige Zeit + 3600 Sekunden, also 60 Minuten, gilt (Bei großenWerten kann man es aber auch leicher machen: time()+365*24*3600. Das bedeutet 365 mal 24 Stunden mal 60 Minuten gleich 1 Jahr).




So, jetzt hat man den Cookie gespeichert, aber wie liest man ihn jetzt aus ???
Dafür gibt 2 Möglichkeiten:

PHP-Datei:
1
2
3
4
<?
echo $HTTP_COOKIE_VARS['passwort']; // 1. Möglichkeit 
echo $_COOKIE['passwort']; // 2. Möglichkeit
?>


Die Variablen $_COOKIE und $HTTP_COOKIE_VARS
müssen groß geschrieben werden.




Aber wie kann man einen Cookie jetzt wieder löschen???
Ganz einfach:

PHP-Datei:
1
2
3
<?
setcookie
("passwort");
?>


Eigentlich ist es kein löschen, sondern ein neues Setzen von einem Cookie, der aber leer ist.


So, das war es nun über Cookies.
Ich hoffe, das Tutorial gefällt euch.
cya, LLCoolDannY

Geschrieben von LLCoolDannY am 18.06.2004 (11650x gelesen)
weiterempfehlen weiterempfehlen   Druckversion Druckversion   kommentieren kommentieren

kewl, tHx, jetzt kapier ich das endlich auchmal :D
Geschrieben von michi
naja, gibt doch mal ein Beispiel wie man ein Cookie für immer auf den PC speichern kann und wie man ihn in einem Script weiterverwerten kann. Mach doch mal ein Login Script oder irgendwas anderes auf Cookie-Basis :)
Geschrieben von darealplaya
also, man kann ein Cookie nicht für immer setzen, du kannst es höchstens 100 Jahre oder so gültig machen ;)
Geschrieben von michi
Ja, ich könnte mal ein Login-Script Cookie basiert schreiben...
*protonaufruf* :D
Geschrieben von LLCoolDannY
Ich kriegs nicht hin, dass es auch nach Schließen des Browserfensters den Keks speichert!
Geschrieben von Joseph Kellerer
Jetzt funktioniert's! Thx to da king of php!
Geschrieben von dasepp
Hi there,<br><br>

kann man auch mehr als nur 1 Wert in einem Cookie speichern?



Danke



stonie
Geschrieben von stonie
Ja, mit Arrays
Geschrieben von LLCoolDannY
Moin,

> "sicherheit" kann 0 oder 1 sein, bei 1 wird eine sichere Verbindung benutzt.
Falsch, bei 1 wird das Cookie nur gesendet, wenn eine sichere Verbindung besteht. Es wird aber explizit keine sichere Verbindung aufgebaut!
Siehe http://www.php.net/manual/de/function.setcookie.php
Geschrieben von Matthias