yubb.de-Logo
Tutorials
yubb@yubb
yubbService
Inside yubb

Verbindung zu einer MySQL-Datenbank herstellen und Tabelle erstellen



PHP unterstützt zur Zeit 19 Datenbanken. MySQL http://www.mysql.com ist eine davon, da sich die DB (=Datenbank) sehr leicht über ein Webinterface verwalten lässt. Dieses Webinterface heißt phpmyadmin und ist auf http://www.phpmyadmin.net kostenlos herunterzuladen. Zuvor sollte man sich allerdings erst mal MySQL auf seinem Rechner installieren, denn wie schon in PHP macht es erst einmal Sinn, seine Scripte offline auf dem eigenen Rechner zu testen. Die aktuellste Version ist zurzeit 4.0.15 (Stand September 2003) und kann auf http://www.mysql.com/downloads/index.html heruntergeladen werden.

Nachdem wir die Software erfolgreich installiert haben, entpacken wir phpmyadmin in unseren htdocs-Ordner und passen die Einstellungen nach unseren Wünschen an. Nun kann's ja los gehen. In MySQL arbeiten wir mit Tabellen und Feldern. Um diese anzulegen öffnen wir mit unserem Broswer den phpmyadmin über http://localhost/phpmyadmin. Dort sehen wir nun ein Interface mit zwei Frames: links die ganze Navigation und rechts dann den Haupteil, wo wir auch unsere Tabelle erstellen können.

Erstellen wir nun unser Tabelle :)
Code:

CREATE TABLE test (
id int(11) NOT NULL auto_increment,
message text NOT NULL,
name varchar(80) NOT NULL default '',
email varchar(50) NOT NULL default '',
date varchar(50) NOT NULL default '',
ip varchar(20) NOT NULL default '',
PRIMARY KEY (id));


Wir erstellen eine Tabelle Names Test mit den Feldern: id (wird von MySQL automatisch festgelegt (Funktion: auto_increment)) message text, name, email, date.
auto_increment heisst, dass dieses Feld eine Zahl beinhaltet und diese mit jedem Datensatz automatisch um 1 erhöht wird. Dies ist wichtig, wenn man z.B. einen bestimmten Datensatz auswählen möchte, den kann man anhand der id erkennen.

Vielleicht will man auch, dass sich ein bestimmter Wert nicht wieder wiederholt. Das macht man mit der Funktion UNIQUE, nur die Tabelle aufrufen, das entsprechende Feld anklicken und UNIQUE wählen. Einfacher gehts echt nicht mehr...

Nun aber zur Praxis, wir öffnen unsere Verbindung wie folgt:

PHP-Datei:
1
2
3
4
<?php
mysql_connect
("Host","Benutzer","Passwort"); 
mysql_select_db("test");
?>


Die Daten Host, Benutzer und Passwort sind natürlich nur ein Beispiel. Das sollte klar sein :)
mysql_select_db(test) sagt dem Script, aus welcher Datenbank wir nun die Daten brauchen und öffnet die Verbindung zu dieser.
Am besten ist es, das ganze in einer externen Datei (nennen wir diese Datei mal: config.inc) abzuspeichern und dann immer per include aufzurufen, also:

PHP-Datei:
1
2
3
<?php
include ("config.inc.php");
?>


Dies ist nützlich, da man eine Datenbankverbindung meist recht oft gebraucht und diese zwei Zeilen nicht immer in jedes Script schreiben muss.

Eine MySQL Verbindung wird im übrigen mit mysql_close() wieder geschlossen. Dies ist aber nicht allzu wichtig, da die Datenbankverbindung bei erfolgreichem Scriptausführen automatisch geschlossen wird.

So, ich werde vermutlich auch noch ein komplexeres Tutorial mit schönen Beispiele schreiben, wenn das hier gut ankommt. Bis dahin viel Spaß.

Geschrieben von darealplaya am 18.06.2004 (9156x gelesen)
weiterempfehlen weiterempfehlen   Druckversion Druckversion   kommentieren kommentieren

muah Leute, wenn ihr das ganze schon nach Rechtschreibung checkt, schreibt es wenigstens vernüftigt um.....-mal verbesser-
Geschrieben von darealplaya
Was dagegen, deinen Artikel korrekturzulesen und passend zu ergänzen?
Nun wird der Service schon verteufelt...
Geschrieben von Phil Marx