yubb.de-Logo
Tutorials
yubb@yubb
yubbService
Inside yubb

Suchmaschinen austricksen

Wie man heutzutage vielleicht die Suchmaschienen noch bescheissen kann, steht hier.

Jeder möchte seine Site in Suchmaschinen möglichst weit oben sehen. Um seine Seite noch höher als jetzt zu treiben, kann man etwas schummeln.
Mit HTML-Elementen ist das nahezu unmöglich, die Suchmaschinen haben nahezu alle Methoden erkannt und reagieren entsprechend darauf. Noch recht unergründet hingegen sind Methoden mit CSS.
Hier sind einige aufgeführt:

visibility: hidden setzen
Man verpackt die zu versteckenden Keywords in einen CSS-Layer und versteckt ihn:
Code:
<div style="visiblity:hidden">Keywords Keywords</div>

Mit style="visibility:hidden" macht man das von <div> umgebene Element unsichtbar. Trotzdem indizieren die meisten Suchmaschinen die Keywords.
Google hat jedoch diese Methode durchschaut. Die einzige Möglichkeit sind CSS-Klassen:
Code:
<style type="text/css">
<!--
.versteckt {
visibility:hidden;
}
//-->
</style>
<div class="versteckt">Keywords Keywords</div>


Layer verstecken:
Man kann diese Layer auch ausrichten. Dies kann man sich zu Nutze machen: Man versteckt einen Layer mit vielen Keywords ausserhalb des sichtbaren Bereichs vom Monitor:
Code:
<div style="left:-500px; top: -100px;">Keywords Keywords</div>


Hiermit wird der eingeschlossene Text um 500 Pixel nach links und 100 Pixel nach oben verschoben, ausgehend von der oberen linken Ecke des Moitors. Auch hier kann man mit der CSS-Klasse arbeiten (für Google):
Code:
<style type="text/css">
<!--
.versteckt {
left: -500px;
top: -100px;
}
//-->
</style>
<div class="versteckt">Keywords Keywords</div>


Text unsichtbar machen:
Auch eine Möglichkeit zum Keyword verstecken ist, den Text so zu verkleinern, dass er praktisch unsichtbar ist:
Code:

<div style="width:1px; height:1px; font-size:1px;";>Keywords Keywords</div>

Hiermit wird der Layer auf die Größe 1x1 Pixel gebracht und auch die Schriftgröße ist auf 1 Pixel verkleinert. Das ergäbe einen einfachen, schwarzen Punkt. Den kann man irgendwo verstecken.
Natürlich kann man das für Google nutzen:
Code:

<style type="text/css">
<!--
.versteckt {
width: 1px;
height: 1px;
font-size: 1px;
}
//-->
</style>
<div class="versteckt">Keywords Keywords</div>


Ich möchte hier nur die Methoden aufzeigen, aber ich bin dagegen, sie zu nutzen. Schließlich hat es einen Sinn, wie die Seiten in einer Suchmaschine angeordnet sind und so sollte es auch bleiben. Nur, wer eine gute Seite hat und das mit Besuchern und Links belegen kann, der hat es verdient, an erster Stelle zu stehen.
Zudem weiß keiner, wann welche Suchmaschine welche Mechanismen durchschaut...

Geschrieben von Phil Marx am 18.06.2004 (8276x gelesen)
weiterempfehlen weiterempfehlen   Druckversion Druckversion   kommentieren kommentieren

Auch diese Methode ist mittlerweile veraltet!
Google (z.B.) bemerkt sowas!

Auch die Suchmaschinen werden immer intelligenter ;)


Und ja, ich weiß, dass das Tut von 2004 ist ;)
Geschrieben von Madman-Maniac